Unsere Post – Startseite
Startseite
Titelcover der aktuellen Ausgabe 10-12/2022 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Aktuelle Veranstaltungen
in Deutschland und Ungarn finden Sie hier.
Bücherecke
Museen
Die Schriftleitung
Ihre Beiträge zu
Familiennachrichten und andere Meldungen senden Sie bitte an
die Schriftleitung.
Die aktuelle Ausgabe 10-12/2022 mit folgenden Themen:
Titelthema

Große Freude bei der Wiedereröffnung des ungarndeutschen Budaörser Heimatmuseums

TitelthemaFrühzeitig trafen am 7. August zahlreiche Gäste ein, die neugierig die schöne alte Holztreppe im alten Schulhaus in die obere Etage des Museums hinaufstiegen. Schon hier gingen die Besucher mit einem aufmerksamen Blick entlang der renovierten Wände des Treppenhauses. Viele historische Fotografien kann man hier schon betrachten, die nach Themen der Geschichte, als Gedenk- und Erinnerungskultur der Budaörser, neu präsentiert wurden.

Rückblick
Im »ungarndeutschen Musterdorf« Ófalu
RückblickAm Sonntag, dem 22. Mai, brachen 25 Busreisende aus dem hessischen Hinterland zu einem Besuch der Dautphetaler Partnergemeinde Cikó in Ungarn auf. Die Fahrt war wieder vom Arbeitskreis Cikó organisiert worden, Veranstalter war das Busunternehmen Wege aus Dautphetal. Die ursprünglich für 2020 geplante Reise hatte Corona-bedingt zweimal verschoben werden müssen. Es waren diesmal weniger, allerdings auch etwas jüngere Teilnehmer als in den vergangenen Jahren; einige waren zum ersten Mal dabei.

Lesen Sie mehr...    Lesen Sie mehr...   
Kultur
Traditionen als Trend?
Csilla Schell referiert bei Kulturtagen des hessischen Bundes der Vertriebenen
Bei der diesjährigen Kulturtagung des BdV-Landesverbandes Hessen vom 15. bis 17. Juli im Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden-Naurod drehte sich thematisch alles um Traditionen und Bräuche der Deutschen aus dem östlichen Europa und den ehemaligen Staaten der Sowjetunion. »Sind Traditionen nachhaltig oder nur ein Trend?« Findet bei einer jungen Generation durch Traditionen eine tiefergehende Beschäftigung mit Heimat, Identität und (Familien-)Geschichte statt? Oder stehen Kommerz und Kitsch im Gewand von Tracht und Folklore-Events im Vordergrund? Können Traditionen überhaupt zeitgemäß weiterleben oder stehen sie Innovation im Wege?

Lesen Sie mehr...   
Zum Feierabend
Eine Kirche wie ein Schiff
FeierabendBetritt man die katholische Kirche St. Martinus in Schwaigern fällt der Blick auf die beiden, den Altarraum flankierenden großen Buntglaswände. Die Kirche wurde 1962 bis 1964 nach dem Entwurf des Architekten Bauer aus Heilbronn errichtet. Eine Kirche war nötig geworden, nachdem sich durch die Heimatvertriebenen die Zahl der Katholiken in Schwaigern stark vermehrt hatte. 1965 wurde Schwaigern eine eigene katholische Kirchengemeinde. Bei dem modernen, an ein Schiff erinnernden Kirchenbau staunt man über die gotischen Bauteile, darunter einige Maßwerkfenster. Besonders das Sakramentshaus ist ein Meisterwerk gotischer Steinmetzkunst.

Personalien
Ehrenpreis für Katharina Eicher-Müller
Am 24. Juni 2022 lud das Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg zur Preisverleihung ein. Ministerialdirigent Andreas Schütze verlieh die Preise. Den Hauptpreis bekam der kroatische Schriftsteller mit deutschen Wurzeln, Ludwig Bauer. Seine autobiografischen Romane trugen dazu bei, Vorurteile, Stereotyen über die Donauschwaben und ihre Rolle im Nationalsozialismus abzubauen. Diese Thesen waren bis in die 1980er Jahre im ehemaligen Jugoslawien weit verbreitet.

Den Förderpreis konnte die in Ungarn lebende Journalistin Krisztina Szeiberling-Pánovics übernehmen. Sie bekennt sich zur Volksgruppe der Ungarndeutschen und stellt in ihren Beiträgen Geschichte, Traditionen und Kultur der in Ungarn lebenden Deutschen wegweisend dar.

Lesen Sie mehr...      Lesen Sie mehr...   

Sie haben die Wahl ...
weitere Infos
Anzeigen
Mit Anzeigen und Inseraten erreichen Sie Ihre Zielgruppe. Anzeige aufgeben

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


Unsere Post
Telefon: +49 (0) 711 44 06-140 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum